Die Darsteller

In Pumping Iron spielen einige der bekanntesten Bodybuilder der damaligen Zeit mit. Die wichtigsten stellt Ihnen diese Seite vor.

Arnold Schwarzenegger

Über Arnold Schwarzenegger müsste man eigentlich nicht viele Worte verlieren. Kaum ein anderer Mensch ist weltweit so bekannt wie er. Nur ganz wenige Künstler sind allein durch ihren Vornamen eindeutig identifizierbar und noch weniger haben den amerikanischen Traum so perfekt umgesetzt.

Arnold Schwarzenegger wurde in Österreich als Sohn eines Dorfpolizisten geboren. Bereits in seiner Kindheit und Jugend war er sportlich sehr erfolgreich, zum Beispiel im Boxen, Schwimmen und Fussball. Mit 15 ging er zum ersten Mal in ein Fitnessstudio, der Anfang einer gigantischen Karriere im Bodybuilding (mehr Infos dazu).

Anstatt die Geschichte Arnold Schwarzeneggers im Detail zu wiederholen, hier ein paar Fakten zu seinem Leben, die teilweise nicht jedem bekannt sind:

  • Arnold Schwarzenegger gilt als der bekannteste und erfolgreichste Bodybuilder aller Zeiten. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, das Bodybuilding weltweit bekannt zu machen.
  • Arnold ist erfolgreich als Bodybuilder, Schauspieler, Regisseur Investor, Autor, Unternehmer und Politiker
  • Er hat es bis zum Gouverneur von Kalifornien gebracht. Allein wegen ihm wurden Verhandlungen aufgenommen, die US-Verfassung zu ändern, damit er an der Präsidentschaftswahl teilnehmen kann.
  • Bereits vor seiner Filmkarriere hat er es durch Immobilieninvestments zum Millionär gebracht.
  • Schwarzenegger hat einen akademischen Grad (Bachelor of Arts in Internationaler Wirtschaftslehre).
  • Er ist mit der Nichte von John F. Kennedy verheiratet.
  • Arnold trägt die Ehrendoktorwürde der University of Wisconsin.
  • Der bekannte Bodybuilding- und Fitnesswettkampf Arnold Classic (mittlerweile um zahlreiche weitere Wettkämpfe, eine Messe usw. erweitert) wurde von Arnold Schwarzenegger ins Leben gerufen.
  • Mit 7 Mr. Olympia- und 5 Mr. Universe-Titeln ist Arnold einer der besten Bodybuilder aller Zeiten.
  • Auch als Autor von Bodybuildingbüchern und als Hersteller von Nahrungsergänzungen hat es Arnold zu Millionenumsätzen gebracht.
  • In den ersten Filmen wurde Arnold aufgrund seiner schlechten Aussprache und seines starken österreichischen Akzents nachsynchronisiert.
  • Der Terminator war einer der erfolgreichsten Filme. Im ganzen Film sprach Arnold nur ca. 70 Worte.
  • In seinen ersten Filmen trat Arnold unter dem Pseudonym „Arnold Strong“ auf.
  • In „Simpons – der Film“ wird Arnold Schwarzenegger als amerikanischer Präsident dargestellt.
  • Arnolds Website ist www.schwarzenegger.com.

Lou Ferrigno

Lou Ferrigno ist ein Schauspieler-Kollege von Arnold, wenngleich er natürlich nicht den Status des Österreichers erlangen konnte. Trotzdem ist Lou vielen Menschen als der „Original“ Hulk aus der 80er-Jahre-Fernsehserie in Erinnerung geblieben (für die Rolle war er übrigens gar nicht die Erstbesetzung, hat sich schließlich aber trotzdem durchgesetzt, unter anderem auch gegen Arnold Schwarzenegger). In den letzten Jahren war Lou Ferrigno in der Fernsehserie „King of Queens“ zu sehen, in der er sich selbst spielte (und das gar nicht mal schlecht…) . Auch für Lou war Pumping Iron der Türöffner für die weitere Schauspielkarriere.

In Pumping Iron nimmt Lou die Rolle des hart trainierenden, bescheidenen Außenseiters ein, der von Arnold nicht nur verspottet, sondern sogar bewusst auf eine falsche Fährte geführt wird. Sein Versuch, Arnold beim Mr. Olympia zu schlagen, bildet die Handlungslinie in Pumping Iron.

Lou Ferrigno hat in den 70er Jahren beim Wettkampf um den Titel des stärksten Mannes der Welt („World’s strongest man“) teilgenommen und den vierten Platz belegt. Ein klassisches Beispiel dafür, dass Bodybuilder nicht nur Muskelmasse, sondern auch enorme Kraft aufweisen.

Hier noch ein paar interessante Fakten über Lou Ferrigno, die nicht jedem bekannt sind:

  • Lou war mit dem Schauspieler, der den „nicht-verwandelten“ Hulk spielte (Bill Bixby) bis zu dessen Tod eng befreundet.
  • Seit seiner Kindheit ist Lou Ferrigno beinahe taub.
  • Mit seinen 1,95m Körpergröße ist Lou einer der größten Bodybuilder aller Zeiten.
  • Lou war Michael Jacksons persönlicher Fitnesstrainer und wollte ihn auch auf die letzte Tournee vorbereiten, die durch Jacksons Tod ausfallen muss.
  • Hulk war bereits in Lous Kindheit einer seiner Helden.
  • Auf Lous website www.louferrigno.com kann man u.a. seine Fitnessprodukte kaufen und Lou als Personal Trainer buchen.

Franco Columbu

Franco Columbu spielt eine eher kleinere Rolle in Pumping Iron. Zusammen mit Arnold trainiert er am Muscle Beach, einem Outdoor-Trainingszentrum am Strand von Kalifornien. Die schicken Trainingsbedingungen dort stehen in krassem Gegensatz zu den Bedingungen, unter denen der junge Lou Ferrigno trainieren muss.  Die Trainingspartnerschaft zwischen Arnold und Franco gehört allerdings zum erfundenen Teil des Films, in Wirklichkeit hat Arnold mit Ed Corney trainiert.

Columbu hat neben seiner Karriere als Bodybuilder eine Ausbildung zum Chiropraktiker gemacht, womit er heute auch sein Geld verdient. Er war einer der ersten professionellen Bodybuilder und bereits vor seiner Bodybuilding-Karriere als Boxer aktiv. Mit Arnold verbindet ihn eine enge Freundschaft.

Hier einige interessante Fakten über Franco Columbu:

  • In Pumping Iron bläst er eine Wärmflasche mit dem Mund so lange auf, bis diese platzt.
  • Bei dem Mr. Olympia-Wettkampf, den Pumping Iron dokumentiert, gewinnt Franco die Klasse bis 200 Pfund, muss sich aber Arnold im Overall-Vergleich geschlagen geben.
  • Insgesamt hat Franco den Mr. Olympia-Titel zwei Mal gewonnen, 1976 und 1981.
  • Auch als Strongman war Columbu erfolgreich, belegte den fünften Platz beim 1977er Worlds Strongest Man-Wettbewerb (er lag zeitweise sogar vorne, verletzte sich aber während des Wettkampfs).
  • Die Verletzung war so schwer, dass die Ärzte ihm prophezeiten, er würde nie wieder laufen können. Nur 4 Jahre später holte er sich die Krone des besten Bodybuilders der Welt!
  • Er belegte sogar einige Weltrekorde beim Gewichtheben.
  • Franco Columbu besitzt Doktortitel der Chiropraktik und der Ernährungswissenschaft.
  • An der Schule, an der er den Doktorgrad in Chiropraktik erhielt, wurde er zum Alumni des Jahres 2003 ernannt.
  • Francos Website ist www.columbu.com

Mike Katz

Während seiner Zeit als Amateur-Bodybuilder arbeitet Mike Katz als Sportlehrer an einer High School.

Pumping Iron beginnt mit einer Szene, in der Mike Katz vorgestellt und seine Vorbereitung auf den Mr. Universum-Wettkampf gezeigt wird. Mike nimmt eine ähnliche Rolle wie Lou Ferrigno ein – schüchtern und bescheiden, während sein Konkurrent, Ken Waller, als hinterhältig und arrogant porträtiert wird. Das geht sogar so weit, dass Waller Mikes Sachen vor dem Wettkampf versteckt, um ihn aus seiner Konzentration zu reissen.

Den Mr. Universe-Wettkampf kann Mike schließlich nicht gewinnen, sondern muss sich mit einem vierten Platz zufrieden geben. In einer bewegenden Szene sieht man, wie er hinter der Bühne mit den Tränen kämpft.

Außerdem spielten in Pumping Iron mit: